VERANSTALTUNGEN - ARCHIV

 

(Auswahl)

 

2017

 

01. Januar 2017: Lesung von Dr. Leopoldo Siano: "Die Harmonie der Sphären von Pythagoras bis Stockhausen", Atelierhaus Mary Bauermeister, Auf der Hedwigshöhe 31, 51503 Rösrath,  11 Uhr.

  

14. Januar 2017: Intensivworkshop für achtsames Hören und Obertongesang an der Volkshochschule Datteln. Seminarleiter: Dr. Leopoldo Siano.

 

27. Januar 2017: Vortrag von Dr. Leopoldo Siano an der Universität Heidelberg: "Ganz-Ohr-Sein. Physik und Metaphysik des Obertongesangs zwischen Osten und Westen", 18:15 Uhr.

http://www.institut-iepg.de/index.php?article_id=28&clang=0

 

11. Februar 2017: Vortrag von Dr. Leopoldo Siano: "Zukunftsmusik: Karlheinz Stockhausen als Reinkarnation Richard Wagners im 20. Jahrhundert?“, Wagner-Verband München:

http://www.rwv-muenchen.de/RWV_Veranstaltung_2017_Siano.php

 

12. Februar 2017: Tagesworkshop "Die Kunst zu hören". Tagesworkshop an der Volkshochschule Haßfurt, geleitet von Dr. Leopoldo Siano und Shushan Hyusnunts-Siano, von 10 bis 16 Uhr.

 

16. Februar 2017: Vortrag von Dr. Leopoldo Siano über "Tierkreis" von Karlheinz Stockhausen. Ort: Köln, Eremitage, im Hinterhaus der Weidengasse 26 (Organisation: Melanchton-Akademie), 10 Uhr.

 

19. Februar 2017: Tagesworkshop "Die Kunst zu hören" an der Volkshochschule Gummersbach, von 10 bis 17 Uhr.

 

28. Februar 2017: Vortrag von Dr. Leopoldo Siano: "The Myth of the Harmony of the Spheres in the Music of the 20th Century", American University of Yerevan, Armenia, 19 Uhr.

 

05. März 2017: Vortrag von Shushan Hyusnunts-Siano: "From the music to the sound: some compositions of Horatiu Radulescu", AGBU Armenien, HQ, Melik-Adamyan 2/2, 16 Uhr.

 

08. März 2017: Vortrag von Dr. Leopoldo: "Gurdjieff, seine Musik und sein Einfluss auf einige Komponisten: K. Jarrett, P. Schaeffer, F. Bayle, G. Scelsi und D. Hykes", Berlin Art Hotel Gjumri (anlässlich des Gurdjieff-Jubiläums der Stadt Gjumri), 17 Uhr.

http://cultural.am/hy/norutyunner/lurer/gyurjievi-hnchyuni-zorutyan-bacahaytumner-gyumrium

  

28. März 2017: Lesung von Dr. Leopoldo Siano: "Ecce Femina: Friedrich Nietzsche und die Musik", Heinrich-Heine-Institut Düsseldorf, 21 Uhr:

https://www.duesseldorf.de/heineinstitut/veranstaltungskalender/detailansicht/newsdetail/detail/News/vortrag-friedrich-nietzsche-und-die-musik.html

 

1. April 2017: Vortrag von Dr. Leopoldo Siano in Erfurt bei der Tagung der SYMBOLON-Gesellschaft. Titel des Vortrags: "Zum Raum wird hier die Zeit": Morton Feldman zwischen Musik und Malereihttp://www.symbolforschung.org/tagungen-2017.html

 

08. April 2017: Vortrag von Dr. Siano über die "Kosmogonie" von Marius Schneider im Rahmen der SIMMETRIA-Tagung in Rom.

http://www.simmetria.org/images/simmetria3/pdf/Convegno_Schneider.pdf

 

23. April 2017: Tagesworkshop für achtsames Hören und Obertongesang an der Volkshochschule Köln, 10 bis 17 Uhr.

 

29. April 2017: Tagesworkshop "Die Kunst zu hören". Tagesworkshop an der Volkshochschule Lahnstein, geleitet von Dr. Leopoldo Siano und Shushan Hyusnunts-Siano, von 10 bis 17 Uhr.

 

16. Mai 2017: Vortrag von Dr. Leopoldo Siano: "Zukunftsmusik: Karlheinz Stockhausen als Reinkarnation Richard Wagners im 20. Jahrhundert“, Wagner-Verband Bamberg:

http://rwv-bamberg.jimdo.com/termine/

 

21. Mai 2017: Tagesworkshop für achtsames Hören und Obertongesang an der Volkshochschule Köln, 10 bis 17 Uhr.

 

27. Mai 2017: Vortrag von Shushan Hyusnunts-Siano: "Der Frühling und das Opfer: Strawinskys Sacre aus kosmogonischer Sicht"

im Rahmen der Tagung der Thomas-Morus-Akademie Bensberg "Frühlingserwachen. Der Mai im Spiegel der Künste und Kulturen".

 

27. Mai 2017: Tagesworkshop für achtsames Hören und Obertongesang an der Volkshochschule Würzburg, 11 bis 17 Uhr.

 

1. Juli 2017: SOMMERFEST mit phonosophischem Spaziergang

im Kürtener Wald in 5 Stationen (mit Lesungen und Aktionen).

Beginn: Samstag, 1. Juli 2017, 15.00 Uhr.

Treffpunkt: Sankt-Maternus-Kapelle, Kölner Str. 417, 51515 Kürten-Bechen.

Ende des Spaziergangs: ca. 17:30 Uhr in einem nahegelegenen Biergarten.

 

29. Juli bis 6. August 2017: Dr. Leopoldo Siano ist Lecturer bei den Stockhausen-Kursen Kürten mit einer Vortragsreihe über den KLANG-Zyklus (1. August: COSMIC PULSES; 2. August: NATÜRLICHE DAUERN) und das Thema "Die Harmonie der Sphären: von Pythagoras bis Stockhausen" (4. August):

http://www.karlheinzstockhausen.org/pdf/Kursen-Broschure_2017_Deutsch.pdf

 

14. - 16. September: Teilnahme an der Tagung "einfach, leicht, minimal? Simplizität in der Musik" (Universität Münster) mit zwei Vorträgen: "L'art c'est très facile ou ce n'est pas: Giacinto Scelsi und die 'musica su una sola nota'" (Shushan Hyusnunts-Siano);

"Why patterns - why drones? Zwei 'einfache' kompositorische Wege: Morton Feldman und La Monte Young" (Leopoldo Siano)

 

19. September 2017: Vortrag von Dr. Leopoldo Siano über den letzten Werkzyklus von Stockhausen ("Klang, il suono dell'eternità") im Rahmen eines dem Kürtener Komponisten gewidmeten Symposions in Bologna (Museo della Musica).

 

07. Oktober 2017: Tagesworkshop für achtsames Hören und Obertongesang an der Volkshochschule Köln, 10 bis 17 Uhr.

 

09. bis 13. Oktober 2017: "Between Primordial Noise and Music of the Spheres" / "Tra rumore primigenio e musica delle sfere": Workshop über die Musik des Orgien Mysterien von Hermann Nitsch, Fondazione Morra, Nitsch-Museum Neapel.

http://www.fondazionemorra.org/en/events-archive-2017/2017-between-primordial-noise-and-harmony-of-the-spheres-hermann-nitsch

http://www.fondazionemorra.org/it/eventi-archivio-2017/eventi-2017-laboratorio-sulla-musica-di-herman-nitsch

 

19. Oktober 2017: Vortrag von Dr. Leopoldo Siano: "Gagaku und Neue Musik", Kulturfrühstück Melanchthon-Akademie.

 

20. Oktober 2017: Vorträge von Shushan Hyusnunts-Siano ("There was something formless and perfect: Radulescu and the Tao Te King") und Leopoldo Siano ("Horatiu Radulescu, plasmatic constellations.... forefathers and relatives")  im Rahmen des Festival "Sound Plasma", Acker Stadt Palast Berlin: 

http://www.ackerstadtpalast.de/Sound-Plasma-Festival-of-Microtonal-music

 

27. Oktober 2017: Vortrag von Dr. Leopoldo Siano an der Tenri Japanisch-Deutschen Kulturwerkstatt Köln: "Musik aus buddhistischem Geist: von Richard Wagner bis Jonathan Harvey".

 

08. November 2017, 12 Uhr: Mary Bauermeister im Gespräch mit Dr. Leopoldo Siano über die New Yorker Kunstszene in den 1960er Jahren, Universität zu Köln, Hauptgebäude, Musikwissenschaftliches Institut, Neuer Seminarraum. Albertus-Magnus-Platz, 50923 Köln.

 

11. November 2017: Tagesworkshop für achtsames Hören und Obertongesang an der Volkshochschule Würzburg, 11 bis 17 Uhr: 

https://www.vhs-wuerzburg.info/suche/kursdetails.html/A/course/P/422/I/489-C-12294177/im-inneren-des-klangs

 

18. November 2017, 16 Uhr: ver.di Kunstgespräch 2017 - Die bildende Kunst und der Klang. Dialog der Künste im Rheinland während der 1960er Jahre: Mary Bauermeister, Name June Paik, John Cage, Joseph Beuys etc., DGB-Haus Köln (Hans-Böckler-Platz 1, 50672 Köln). Leopoldo Siano im Gespräch mit Ludger Schneider:

http://kunst.verdi.de/service/veranstaltungen/++co++ed6705cc-b24c-11e7-8f47-525400423e78

https://www.flickr.com/photos/tix/sets/72157662767544888

 

19. November 2017, 18 Uhr: KLANGAKTION im Rahmen der Ausstellung von Mane Hovhannisyan "Der Limbus des Klangs", Kulturbunker K101, Körnerstraße 101, Köln-Ehrenfeld:

https://www.bunkerk101.de/veranstaltung/das-limbus-des-klangs-von-mane-hovhannisyan/

https://www.facebook.com/events/130479397650217/

 

24. November 2017, 19 Uhr: Präsentation des neuen Buches von Prof. Dr. Christoph von Blumröder: Die Elektroakustische Musik - Eine kompositorische Revolution und ihre Folgen (Wien 2017). Moderation: Dr. Leopoldo Siano

Ort: ON - Neue Musik Köln, Neues Büro, Alte Feuerwache, Melchiorstraße 3, 50670 Köln: http://on-cologne.de/kalender/termin/article/buchpraesentation-christoph-von-blumroeder-die-elektroakustische-musik/?tx_ttnews%5BbackPid%5D=114&cHash=4539ef9ccc

 

02. Dezember 2017, 15-18 Uhr: Seminar von Dr. Leopoldo Siano an der Karl Rahner Akademie Köln über "Musik und Weltentstehung" http://www.kath.de/akademie/rahner/Kurse/042.php

 

 ***

 

2016

 

  03. Dezember 2016: Vortrag von Dr. Leopoldo Siano über Giuseppe Sinopolis symbolische Deutung von Richard Wagners "Ring des Nibelungen" im Rahmen der Tagung des Forscherkreises Symbolon, Nibelungenmuseum Worms

 

13. November 2016: Sound Walk in Kürten.

 

24. Oktober 2016: Vortrag von Dr. Leopoldo Siano: Anima est symphonalis. Hildegard von Bingen und die Musik“. Ort: ASG Bildungsforum, Gerresheimer Str. 90, 40233 Düsseldorf.

 

23. Oktober 2016: Die Kunst zu hören. Tagesworkshop für achtsames Hören

geleitet von Dr. phil. Leopoldo Siano und Shushan Hyusnunts-Siano

10:00 – 13:00 und 14:00 – 17:00

Ort: Sankt-Maternus-Eck 17, 51515 Kürten

 

22. Oktober 2016: Intensivworkshop für achtsames Hören und Obertongesang an der Volkshochschule Schwetzingen (10:00-13:00 und 14:00 - 17:00 Uhr). Seminarleiter: Dr. Leopoldo Siano.

 

09. Oktober 2016: Intensivworkshop für achtsames Hören und Obertongesang an der Volkshochschule Köln. (10:00-13:00 und 14:00 - 17:00 Uhr). Seminarleiter: Dr. Leopoldo Siano. 

 

 02. Oktober 2016: Dr. Leopoldo Siano ist Referent bei dem „Convegno di analisi e teoria musicale“ (GATM), Rimini (29. September bis 02. Oktober 2016) mit zwei Beiträgen: 01. "Kurze Einführung in das Klavierwerk von Karlheinz Stockhausen"; 02. "Poetik und Kompositionstechniken in Natürliche Dauern von Karlheinz Stockhausen".

http://www.gatm.it/index.php?option=com_content&view=article&id=176:xiii-convegno-internazionale-di-analisi-e-teoria-musicale&catid=14&Itemid=118&lang=it

 

05. Juli 2016: Vortrag von Dr. Leopoldo Siano: „Zwischen Urlärm und Sphärenharmonie: Die Musik von Hermann Nitsch“, in der Reihe CHEZON (ON Neue Musik Köln):

https://www.youtube.com/watch?v=t1SIognQLXo

 

29. Juni 2016: Dr. Leopoldo Siano moderiert das öffentliche Podiumsgespräch mit Prof. Hermann Nitsch über die Musik des Orgien Mysterien Theaters, Universität zu Köln (Aula 2):

https://www.youtube.com/watch?v=nWR1os9KNOg

 

29. Mai 2016: Lesung von Dr. Leopoldo Siano im Café Libresso (Köln): „Ecce Femina: Friedrich Nietzsche und die Musik“.

 

14. Mai 2016: Dr. Leopoldo Siano moderiert das öffentliche Gespräch mit Jean-Claude Eloy über sein Werk und sein Musikdenken anlässlich der deutschen Erstaufführung von La Minuit de la Foi (Musikwissenschaftliches Institut Köln, 13. Mai 2016), Universität zu Köln, Musiksaal:

https://www.youtube.com/watch?v=flVrzL9VsUk 

  

10. Mai 2016: Vortrag von Dr. Leopoldo Siano am Italienischen Kulturinstitut Köln: „Medizin, Musik, Archäologie: In memoriam Giuseppe Sinopoli“.

 

08. - 10. April 2016: Dr. Leopoldo Siano ist Referent an der 55. Jahrestagung der Gesellschaft für Symbolforschung SYMBOLON („Klang und Kosmos“) mit dem Vortrag „Musik und Weltentstehung“, Erfurt (Augustinerkloster).

 

07. März 2016: Gastvortrag von Dr. Leopoldo Siano an der American University of Armenia (Jerewan): „In the Beginning was the Sound: Music and Creation of the World“.

 

03. März 2016: Dr. Leopoldo Siano hält den Gastvortrag „Die Wiederentdeckung des Obertongesangs in der Musik des 20. Jahrhunderts“ am Staatlichen Konservatorium Komitas von Jerewan (Armenien).

 

***

 

2015

 

12. Dezember 2015: Dr. Leopoldo Siano hält den Vortrag „Die Erkenntnis des Tremendums: Giacinto Scelsi und Tibet“ im Rahmen der Vortragsreihe des „Zentrums für Phonosophie Nada-Nada“, in „moma: Raum für Kunst und Bewegung“ (Köln)

 

07. November 2015: Dr. Leopoldo Siano hält den Vortrag „Giacinto Scelsi und Indien: Die Geburt der musica su una sola nota aus dem Geist des Yoga“ im Rahmen der Vortragsreihe des „Zentrums für Phonosophie Nada-Nada“, in „moma: Raum für Kunst und Bewegung“ (Köln)

 

06. November 2015: Dr. Leopoldo Siano bieten einen Obertongesang-Workshop an der Yoga-Schule „Ganapati“ (Köln) an.

 

27. Oktober 2015: Vortrag von Dr. Leopoldo Siano beim Internationalen Lyceum-Club Köln zum Thema „Hildegard von Bingen und die Musik“ (Stadthotel am Römerturm, Köln).

 

10. Oktober 2015: Dr. Leopoldo Siano hält den Vortrag „Die tantrische Klangvorstellung bei Giacinto Scelsi“ im Rahmen der Vortragsreihe des „Zentrums für Phonosophie Nada-Nada“, in „moma: Raum für Kunst und Bewegung“ (Köln):

https://www.youtube.com/watch?v=IA_jygLYqUQ

 

12. September 2015: Dr. Leopoldo Siano hält den Eröffnungsvortrag des „Zentrums für Phonosophie Nada-Nada“: „Phonosophische Lesung über das SEIN“, in „moma: Raum für Kunst und Bewegung“ (Köln).

 

6. Juni 2015: Vortrag von Dr. Leopoldo Siano:  „In lucida passività“ (In lichtem Nicht-Handeln): Giacinto Scelsi und die Improvisation im Rahmen der Veranstaltung IMPAKT: KONTAKT #6 (Opekta Ateliers, Köln)

 

6. Mai 2015: Dr. Leopoldo Siano hält den Einführungsvortrag in die Uraufführung von Jean-Claude Eloys Le Minuit de la Foi im Rahmen des Festival AngelicA (Teatro San Leonardo, Bologna)

 

23. April 2015: Dr. Leopoldo Siano moderiert ein öffentliches Gespräch mit Jean-Claude Eloy zu seinem Werkzyklus Chants pour l'autre moitié du ciel (Musikwissenschaftliches Institut der Universität zu Köln).

 

06. März 2015: Einführung von Dr. Leopoldo Siano in das Konzert des Pianisten Alessandro Stella mit Klavierwerken Giacinto Scelsis (Italienisches Kulturinstitut Köln)

 

01. März 2015 (Teatro in Scatola, Rom): Vorstellung des Buches von Gerard Pape: MusiPoeSci. Écrits autour de la musique, avec la partecipation de Leopoldo Siano / MusiPoeSci. Writings about music, edited by Leopoldo Siano, Éditions Michel de Maule: Paris 2014.

 

27. Januar 2015: Dr. Leopoldo Siano hält einen Vortrag zum Thema „Karlheinz Stockhausen und Mary Bauermeister“ für die Internationale Vereinigung der Lyceum-Clubs (Stadthotel am Römerturm, Köln)

 

17. November 2014: Dr. Leopoldo Siano hält einen Vortrag zum Thema „Ritual Dimensions in Prasqualʼs Architecture of Licht“ im Rahmen des Symposions zur Musik von Prasqual, das am 17. November an der Musikakademie Posen (Polen) stattgefunden hat.

 

18. Oktober 2014: Dr. Leopoldo Siano hält einen Vortrag zum Thema „Gagaku und Neue Musik“ an der Tenri Japanisch-Deutschen Kulturwerkstatt Köln.

 

30. Mai 2014: Dr. Leopoldo Siano leitet einen Workshop über Karlheinz Stockhausens Opernzyklus Licht im Rahmen des Projektes „Portraits“ für die Studierende des Conservatorio Piccinni (Bari, Italien).

 

28. und 29. März 2014: Einführung von Dr. Leopoldo Siano in die deutsche Erstaufführung von Prasquals Architektur des Lichts in Kunst-Station Sankt Peter in Köln und öffentliches Gespräch mit dem Komponisten.

 

12. November 2013: Dr. Leopoldo Siano hält einen Vortrag über Verdis Falstaff am Italienischen Kulturinstitut Köln.

 

08. Oktober 2013: Dr. Leopoldo Siano hält einen Vortrag über Verdis Otello am Italienischen Kulturinstitut Köln.

 

26. September 2013: Dr. Leopoldo Siano hält einen Vortrag in Rom bei der Fondazione Isabella Scelsi im Rahmen der Vortragsreihe “Appunti d'archivio”. Titel des Vortrags: „Musica tra Occidente ed Oriente: Jean-Claude Eloy e Giacinto Scelsi“.

https://www.youtube.com/watch?v=nyAKzBsqRaQ

 

10. September 2013: Dr. Leopoldo Siano moderiert die Veranstaltung „Wagner in Italien“ im Italienischen Kulturinstitut Köln. Öffentliches Gespräch mit Prof. Renzo Cresti anlässlich der Präsentation seines Buches Richard Wagner. La poetica del puro umano (Lucca 2012)

 

04. August 2013: Dr. Leopoldo Siano hält einen Vortrag in Kürten im Rahmen der Stockhausen-Kurse 2013 über das Werk Freude für zwei Harfen von Karlheinz Stockhausen.

 

10. Mai 2013: Il sogno 101: Lesung von Dr. Leopoldo Siano mit Auszügen aus Scelsis Texten in deutscher Übersetzung am Musikwissenschaftlichen Institut der Universität zu Köln.

Klavier: Shushan Hyusnunts.

https://www.youtube.com/watch?v=Y_Sb7f4RYu8