VERANSTALTUNGEN - ARCHIV

 

(Auswahl)

 

03. Dezember 2016: Vortrag von Dr. Leopoldo Siano über Giuseppe Sinopolis symbolische Deutung von Richard Wagners "Ring des Nibelungen" im Rahmen der Tagung des Forscherkreises Symbolon, Nibelungenmuseum Worms

 

13. November 2016: Sound Walk in Kürten.

 

24. Oktober 2016: Vortrag von Dr. Leopoldo Siano: Anima est symphonalis. Hildegard von Bingen und die Musik“. Ort: ASG Bildungsforum, Gerresheimer Str. 90, 40233 Düsseldorf.

 

23. Oktober 2016: Die Kunst zu hören. Tagesworkshop für achtsames Hören

geleitet von Dr. phil. Leopoldo Siano und Shushan Hyusnunts-Siano

10:00 – 13:00 und 14:00 – 17:00

Ort: Sankt-Maternus-Eck 17, 51515 Kürten

 

22. Oktober 2016: Intensivworkshop für achtsames Hören und Obertongesang an der Volkshochschule Schwetzingen (10:00-13:00 und 14:00 - 17:00 Uhr). Seminarleiter: Dr. Leopoldo Siano.

 

09. Oktober 2016: Intensivworkshop für achtsames Hören und Obertongesang an der Volkshochschule Köln. (10:00-13:00 und 14:00 - 17:00 Uhr). Seminarleiter: Dr. Leopoldo Siano. 

 

 02. Oktober 2016: Dr. Leopoldo Siano ist Referent bei dem „Convegno di analisi e teoria musicale“ (GATM), Rimini (29. September bis 02. Oktober 2016) mit zwei Beiträgen: 01. "Kurze Einführung in das Klavierwerk von Karlheinz Stockhausen"; 02. "Poetik und Kompositionstechniken in Natürliche Dauern von Karlheinz Stockhausen".

http://www.gatm.it/index.php?option=com_content&view=article&id=176:xiii-convegno-internazionale-di-analisi-e-teoria-musicale&catid=14&Itemid=118&lang=it

 

05. Juli 2016: Vortrag von Dr. Leopoldo Siano: „Zwischen Urlärm und Sphärenharmonie: Die Musik von Hermann Nitsch“, in der Reihe CHEZON (ON Neue Musik Köln):

https://www.youtube.com/watch?v=t1SIognQLXo

 

29. Juni 2016: Dr. Leopoldo Siano moderiert das öffentliche Podiumsgespräch mit Prof. Hermann Nitsch über die Musik des Orgien Mysterien Theaters, Universität zu Köln (Aula 2):

https://www.youtube.com/watch?v=nWR1os9KNOg

 

29. Mai 2016: Lesung von Dr. Leopoldo Siano im Café Libresso (Köln): „Ecce Femina: Friedrich Nietzsche und die Musik“.

 

14. Mai 2016: Dr. Leopoldo Siano moderiert das öffentliche Gespräch mit Jean-Claude Eloy über sein Werk und sein Musikdenken anlässlich der deutschen Erstaufführung von La Minuit de la Foi (Musikwissenschaftliches Institut Köln, 13. Mai 2016), Universität zu Köln, Musiksaal:

https://www.youtube.com/watch?v=flVrzL9VsUk 

  

10. Mai 2016: Vortrag von Dr. Leopoldo Siano am Italienischen Kulturinstitut Köln: „Medizin, Musik, Archäologie: In memoriam Giuseppe Sinopoli“.

 

08. - 10. April 2016: Dr. Leopoldo Siano ist Referent an der 55. Jahrestagung der Gesellschaft für Symbolforschung SYMBOLON („Klang und Kosmos“) mit dem Vortrag „Musik und Weltentstehung“, Erfurt (Augustinerkloster).

 

07. März 2016: Gastvortrag von Dr. Leopoldo Siano an der American University of Armenia (Jerewan): „In the Beginning was the Sound: Music and Creation of the World“.

 

03. März 2016: Dr. Leopoldo Siano hält den Gastvortrag „Die Wiederentdeckung des Obertongesangs in der Musik des 20. Jahrhunderts“ am Staatlichen Konservatorium Komitas von Jerewan (Armenien).

 

12. Dezember 2015: Dr. Leopoldo Siano hält den Vortrag „Die Erkenntnis des Tremendums: Giacinto Scelsi und Tibet“ im Rahmen der Vortragsreihe des „Zentrums für Phonosophie Nada-Nada“, in „moma: Raum für Kunst und Bewegung“ (Köln)

 

07. November 2015: Dr. Leopoldo Siano hält den Vortrag „Giacinto Scelsi und Indien: Die Geburt der musica su una sola nota aus dem Geist des Yoga“ im Rahmen der Vortragsreihe des „Zentrums für Phonosophie Nada-Nada“, in „moma: Raum für Kunst und Bewegung“ (Köln)

 

06. November 2015: Dr. Leopoldo Siano bieten einen Obertongesang-Workshop an der Yoga-Schule „Ganapati“ (Köln) an.

 

27. Oktober 2015: Vortrag von Dr. Leopoldo Siano beim Internationalen Lyceum-Club Köln zum Thema „Hildegard von Bingen und die Musik“ (Stadthotel am Römerturm, Köln).

 

10. Oktober 2015: Dr. Leopoldo Siano hält den Vortrag „Die tantrische Klangvorstellung bei Giacinto Scelsi“ im Rahmen der Vortragsreihe des „Zentrums für Phonosophie Nada-Nada“, in „moma: Raum für Kunst und Bewegung“ (Köln):

https://www.youtube.com/watch?v=IA_jygLYqUQ

 

12. September 2015: Dr. Leopoldo Siano hält den Eröffnungsvortrag des „Zentrums für Phonosophie Nada-Nada“: „Phonosophische Lesung über das SEIN“, in „moma: Raum für Kunst und Bewegung“ (Köln).

 

6. Juni 2015: Vortrag von Dr. Leopoldo Siano:  „In lucida passività“ (In lichtem Nicht-Handeln): Giacinto Scelsi und die Improvisation im Rahmen der Veranstaltung IMPAKT: KONTAKT #6 (Opekta Ateliers, Köln)

 

6. Mai 2015: Dr. Leopoldo Siano hält den Einführungsvortrag in die Uraufführung von Jean-Claude Eloys Le Minuit de la Foi im Rahmen des Festival AngelicA (Teatro San Leonardo, Bologna)

 

23. April 2015: Dr. Leopoldo Siano moderiert ein öffentliches Gespräch mit Jean-Claude Eloy zu seinem Werkzyklus Chants pour l'autre moitié du ciel (Musikwissenschaftliches Institut der Universität zu Köln).

 

06. März 2015: Einführung von Dr. Leopoldo Siano in das Konzert des Pianisten Alessandro Stella mit Klavierwerken Giacinto Scelsis (Italienisches Kulturinstitut Köln)

 

01. März 2015 (Teatro in Scatola, Rom): Vorstellung des Buches von Gerard Pape: MusiPoeSci. Écrits autour de la musique, avec la partecipation de Leopoldo Siano / MusiPoeSci. Writings about music, edited by Leopoldo Siano, Éditions Michel de Maule: Paris 2014.

 

27. Januar 2015: Dr. Leopoldo Siano hält einen Vortrag zum Thema „Karlheinz Stockhausen und Mary Bauermeister“ für die Internationale Vereinigung der Lyceum-Clubs (Stadthotel am Römerturm, Köln)

 

17. November 2014: Dr. Leopoldo Siano hält einen Vortrag zum Thema „Ritual Dimensions in Prasqualʼs Architecture of Licht“ im Rahmen des Symposions zur Musik von Prasqual, das am 17. November an der Musikakademie Posen (Polen) stattgefunden hat.

 

18. Oktober 2014: Dr. Leopoldo Siano hält einen Vortrag zum Thema „Gagaku und Neue Musik“ an der Tenri Japanisch-Deutschen Kulturwerkstatt Köln.

 

30. Mai 2014: Dr. Leopoldo Siano leitet einen Workshop über Karlheinz Stockhausens Opernzyklus Licht im Rahmen des Projektes „Portraits“ für die Studierende des Conservatorio Piccinni (Bari, Italien).

 

28. und 29. März 2014: Einführung von Dr. Leopoldo Siano in die deutsche Erstaufführung von Prasquals Architektur des Lichts in Kunst-Station Sankt Peter in Köln und öffentliches Gespräch mit dem Komponisten.

 

12. November 2013: Dr. Leopoldo Siano hält einen Vortrag über Verdis Falstaff am Italienischen Kulturinstitut Köln.

 

08. Oktober 2013: Dr. Leopoldo Siano hält einen Vortrag über Verdis Otello am Italienischen Kulturinstitut Köln.

 

26. September 2013: Dr. Leopoldo Siano hält einen Vortrag in Rom bei der Fondazione Isabella Scelsi im Rahmen der Vortragsreihe “Appunti d'archivio”. Titel des Vortrags: „Musica tra Occidente ed Oriente: Jean-Claude Eloy e Giacinto Scelsi“.

https://www.youtube.com/watch?v=nyAKzBsqRaQ

 

10. September 2013: Dr. Leopoldo Siano moderiert die Veranstaltung „Wagner in Italien“ im Italienischen Kulturinstitut Köln. Öffentliches Gespräch mit Prof. Renzo Cresti anlässlich der Präsentation seines Buches Richard Wagner. La poetica del puro umano (Lucca 2012)

 

04. August 2013: Dr. Leopoldo Siano hält einen Vortrag in Kürten im Rahmen der Stockhausen-Kurse 2013 über das Werk Freude für zwei Harfen von Karlheinz Stockhausen.

 

10. Mai 2013: Il sogno 101: Lesung von Dr. Leopoldo Siano mit Auszügen aus Scelsis Texten in deutscher Übersetzung am Musikwissenschaftlichen Institut der Universität zu Köln.

Klavier: Shushan Hyusnunts.

https://www.youtube.com/watch?v=Y_Sb7f4RYu8