Förderung einer neuen Kultur der Stille und des Hörens durch Vorträge, Workshops und Klangaktionen. 

 

***

 

Konzerteinführungen, musikalische Exkursionen und Studienreisen für kleine Gruppen. 

 

*** 

 

Vermittlung von profundem Wissen über Musik durch Vorträge und Seminare.

 

***

 

Gestaltung von Symposien, Vortragsreihen, Konzertprogrammen und Ausstellungen zur musik- und kulturgeschichtlichen Themen.

 

***

 

Verfassung von Texten für Programmhefte, Zeitschriften und Rundfunkveranstalter.

 

***

 

Gestaltung und Organisation von Klang-Aktionen

(u.a. mit Einbeziehung von Instrumenten, Stimmen, Obertonchören, Drone-Orchestern, Klanglandschaften).

 

***

 

Veranstaltung von "Hörritualen" und "Sound Walks".